Wie Kartenlegen Klarheit in Beziehungen bringen kann

Egal wie lange oder kurz eine Beziehung dauert, es gibt immer Momente, in denen sie stagniert, in denen es kriselt oder Zweifel aufkommen, ob der Partner wirklich der Richtige ist. In solchen Situationen ist es wichtig, Bedürfnisse und Fragen zu klären, neue Anstöße einzubringen, kurzum Klarheit in die ganze Beziehung zu bringen.

Kartenlegen kann dabei eine große Hilfe sein. Eine persönliche Beratung, vor Ort oder am Telefon, kann dich bei der Lösung deiner Beziehungskrise unterstützen.

Warum Kartenlegen zu Klarheit führt

Kartenlegen bietet die Möglichkeit, eine komplexe Situation wie eine Beziehung umfangreich zu beleuchten und einen detaillierten Blick auf die Punkte zu bekommen, an denen man gemeinsam arbeiten kann. Die Legung bietet damit neue, objektivere Blickwinkel, als die Beteiligten einer Beziehung aufbringen können. Außerdem kann die Deutung der Karten bis zu den tiefsten Ebenen eurer Beziehung vordringen und so das eigentliche Problem offenlegen, das unter vielerlei Kleinigkeiten verborgen liegt.

Hinzu kommt, dass die Deutung beim Kartenlegen erlaubt, Denkanstöße zu geben, wo du aktiv werden kannst. Neben Erkenntnissen darüber, wer auf welche Weise in deine Beziehung involviert ist, ergibt sich dadurch auch die Möglichkeit, direkt etwas zu tun, um eine Klärung in der Beziehung zu unterstützen.

Ein tiefgehender Einblick auf allen Ebenen und Ansätze, was konkret getan werden kann, um die Beziehung zu verbessern, helfen dir, Klarheit zu schaffen und einen Weg aus eurer Krise zu finden.

Welchen Rat die Karten geben können

Das Kartenlegen ist eine umfangreiche und sehr komplexe Form der Beratung. Jede Legung ermöglicht dir, neue Blickwinkel zu finden, den Kern deines Problems aufzudecken und daraus Handlungen für die Zukunft abzuleiten. Bei den Hürden einer Fernbeziehung können die Karten dir zum Beispiel helfen, einen stabilen und vertrauensvollen Umgang mit der räumlichen Distanz zu finden.

Was die Karten nicht können, ist, eine Schuld feststellen oder eine Entscheidung für dich treffen. Wurdest du beispielsweise beim Fremdgehen erwischt, werden die Karten dir sagen können, wie es dazu kam und was du tun kannst, um die Beziehung zu retten, aber die Verantwortung übernehmen oder ablehnen musst du selbst. Umgekehrt kann keine Legung dir die Entscheidung abnehmen, ob du deinem Partner einen Seitensprung verzeihen solltest. Aber sie kann dazu beitragen, dass du die Konsequenzen der Möglichkeiten klar siehst und dich daran bei Entscheidungsfindung orientieren kannst.

Warum eine telefonische Beratung die bessere Wahl sein kann

Gerade bei etwas so Persönlichem wie einer Beziehung, die Klarheit braucht, kann es von Vorteil sein, keinen persönlichen Termin bei einer Kartenlegerin zu vereinbaren. Zwar ist bei einem direkten Kontakt die Hellseherin deutlich näher an dir und der Energie, die du mit in die Beziehung bringst, und kann deine nonverbalen Signale mit in die Deutung einfließen lassen, allerdings bedeutet eine Beratung am Telefon vor allem für dich eine gewisse Distanz zu der Situation, zu der du eine Beratung möchtest. Um Klarheit in deine Beziehung zu bringen, ist das durchaus ein Vorteil, des es bringt ein gewisses Maß an Objektivität mit in die Legung. Außerdem gewährt dir eine telefonische Beratung zeitliche Flexibilität, was besonders bei einem vollen Tagesplan ein Pluspunkt sein kann.

In jedem Fall sind beide Varianten möglich und du solltest nach deiner persönlichen Vorliebe entscheiden, welche Form der Beratung du in Anspruch nimmst. Für das Kartenlegen am Telefon, gibt es verschiedene Lines, die einen Einstieg über ein kostenloses Erstgespräch ermöglichen. Nutze diese Option, um die passende Kartenlegerin für dich zu finden.

Wie du die passende Kartenlegerin findest

Nutze die Möglichkeiten, die dir angeboten werden, um mögliche Beratungsangebote kennen zu lernen. Wie bei jeder Form der Lebensberatung, besonders bei intimen Fragestellungen wie Beziehungsthemen, ist es essenziell, dass du dich bei deiner Beraterin gut aufgehoben fühlst. Sympathie ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des Beratungsangebots.

Wenn du sicher sein willst, dass du eine seriöse Kartenlegerin gefunden hast, achte darauf, was die Beraterin dir verspricht. Versierte Hellseherinnen legen sich meist auf ein, höchstens zwei Kartendecks fest, mit denen sie arbeiten. Außerdem sagen sie dir klar, was du von der Legung erwarten kannst und was nicht. Achte in der Deutung darauf, ob sie dir ein gutes Gefühl vermitteln und trotzdem bereit sind, unangenehme Wahrheiten auszusprechen. Klarheit findest du nicht bei jemandem, der dir das Blaue vom Himmel verspricht, aber zu einer Lösung wirst du nicht kommen, wenn jemand dir nur Probleme aufzählt. Sei also beim Kennenlernen aufmerksam und vertraue deiner Intuition.

Auch die Auswahl der Karten kann für den Erfolg deiner Legung eine Rolle spielen. Neben detaillierten Legesystemen, bei denen unter anderem das Tarot, Lenormand- oder Kipper-Karten vertreten sind, gibt es auch die Möglichkeit, Orakelkarten wie Krafttiere, aufgestiegene Meister oder Engel zu nutzen. Während Tarot-, Lenormand- und Kipper-Karten vor allem die Situation erfassen und einen Ausblick auf eine mögliche zukünftige Entwicklung geben, geben Orakelkarten stärkere Anreize, mit welcher Energie du am besten durch die aktuelle Situation kommst und mit welcher Art von Entscheidung du die erwünschte Klarheit in deine Beziehung bringst.

Beide Varianten haben ihre Vorteile. Sieh dich in Ruhe um, welche Möglichkeit dir persönlich am sympathischsten ist, und orientiere dich an deiner Einschätzung, wenn du eine Kartenlegerin für deine Fragestellung auswählst.

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche